Freiwillige Feuerwehr Gersdorf

24h-Vor-Ort-Service

20 Jahre Jugendfeuerwehr Gersdorf "Unser Zeltlager"

Am Wochenende vom 09.08.-12.08.2012 hatte die Jugendfeuerwehr Gersdorf ihr 20-jähriges Bestehen. Das musste natürlich ordentlich gefeiert werden. Aus diesem Grund wurde ein Zeltlager organisiert.

Am Donnerstag wurden die Zelte auf dem Sportplatz hinter der Feuerwehr aufgestellt. 18 Uhr wurde das Zeltlager schließlich durch den Jugendwart Torsten Knöbel, den Wehrleiter Steffen Kretschmar, unseren Bürgermeister Herrn Streubel und den Kreisjugendwart P. Rauschenbach eröffnet. Abends wurde dann noch bei Grillwürstchen und Fassbrause am Lagerfeuer zusammen gesessen.

Am Freitag stand für die 13 Kids der Jugendfeuerwehr die Jugendflamme 1 auf dem Programm. Hierbei mussten am Vormittag verschiedene Stationen im Gerdorfer Volkspark erfüllt werden. Nach der mittaglichen Stärkung ging es dann weiter im Stationsbetrieb. Die Stationen wurden nach den Richtlinien des Kreises durchgeführt.

Als kleine Überraschung besuchten uns am Nachmittag die Lichtensteiner Kammeraden mit Ihrer Drehleiter. Die 3 Kameraden der Nachbarwehr erklärten unserer JFW die Geräte und die Funktion der Drehleiter.

Freitagabend gab es noch eine ordentliche Stärkung, bevor die Kids gegen 20.45 Uhr zur Nachtwanderung aufbrachen. Die Jugendfeuerwehr wurden in 3 Mannschaften aufgeteilt. Danach ging es zu Fuß quer durch Gersdorf. An 8 verschiedenen Stationen mussten die jungen Kameraden auf spielerische Art und Weise verschiedene Aufgaben erfüllen.  2 Stärkungen zwischendurch gab es natürlich auch. Die 1te Rast wurde auf dem "Hexentanzplatz" gemacht. Die 2te Pause fand bei unserem Bürgermeister Herrn Streubel statt. Der extra für die Kids der JFW ein Würstchen aufs Grill legte. Gegen 23.30 Uhr traff auch die letzte Mannschaft müde auf dem Zeltplatz ein.

Am Samstag wurde der Alltag einer Berufsfeuerwehr nachgespielt. Auf die Jugendlichen abgestimmt wurden verschiedene Einsätze nachgespielt. So z.B. eine Ölspur, Wasser im Keller, Brand eines Papierkorbes, Gasgeruch in der Wohnung, Verkehrsunfall mit verletzter Person, Meldereinlauf in der Hessenmühle und ein Wald- und Flächenbrand mit vermisster Person. In der Feuerwehr fand ausserdem noch die praktische Ausbildung der Kids statt. Abends saßen dann alle gemütlich am Lagerfeuer zusammen.

Doch auch ein aufregendes Zeltlagerwochenende geht leider einmal zu Ende. So wurde am Sonntag ersteinmal ausgeschlafen und gemütlich gefrühstückt. Anschließend ging es ans Zelte abbauen und aufräumen. Nachdem Mittagstisch gab es noch eine kleine Auswertung, sowie die Siegerehrung für die Gewinner der Nachtwanderung, mit Pokalvergabe.

Dieses gelungende Zeltlagerwochenende war natürlich nur möglich, weil die Jugendfeuerwehr von zahlreichen Sponsoren und ortsansäßigen Firmen unterstützt wurde.

Deswegen möchte sich die Jugendfeuerwehr ganz herzlich bedanken bei:

- der Gemeinde Gersdorf

- der Firma Portack und Grille

- der Brauerei Gersdorf

- Familie Steffen Kretschmar

- Familie Reiner Legies

- Familie Heinz Sonntag

- AH Werbung Gersdorf

- der Feuerwehr Lichtenstein

- der Gaststätte Fischerklause

- der Sparkasse Chemnitz, GS Gersdorf

und natürlich bei allen zahlreichen Helfern und Kameraden unserer Feuerwehr.

 

Wir hoffen es hat allen gefallen und wir sehen uns beim nächsten Zeltlager wieder.

Vielen Dank!

eure Jugendfeuerwehr

Our website is protected by DMC Firewall!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen