Freiwillige Feuerwehr Gersdorf

24h-Vor-Ort-Service

Fahrsicherheitstraining

Schnell und vor allem sicher müssen die schweren Feuerwehrfahrzeuge zum Einsatzort gelenkt werden, wenn es zu einem Feuerwehreinsatz kommt. Gerade bei der Einsatzfahrt sind unsere Maschinisten einer besonderen Stresssituation ausgesetzt und haben eine hohe Verantwortung, Mannschaft und Gerät zum Einsatzort zu bringen. Unaufmerksame und hilflose Verkehrsteilnehmer, die hektisch auf das Martinshorn reagieren, schlechte Witterungseinflüsse oder das erhöhte Adrenalin nach einer Alarmierung sind nur ein Teil, was an Stress auf die Fahrer der Einsatzfahrzeuge einströmt.

Damit unsere Fahrer ein besseres Gefühl für das Verhalten der „roten Kolosse“ bekommen, führen die Maschinisten der Freiwilligen Feuerwehr Gersdorf regelmäßig ein Fahrsicherheitstraining auf dem Sachsenring durch.

Schwerpunkte des Trainings waren unter anderem:

  • Richtige Sitzposition (Sicherheitsgurt, Kopfstütze) und ihre Bedeutung für die aktive und passive Sicherheit
  • Richtige Blick- und Lenktechnik und ihre Bedeutung für die aktive Sicherheit
  • Optimaler Anhalteweg auf Geraden und im Gefälle und seine Einflußfaktoren
  • Erkennen der Ursachen und Vermeidung von Unter- und Übersteuern
  • Optimales Bremsen in Notsituationen / Bremsen in der Kurve
  • Ausweichen vor plötzlich auftauchenden oder permanenten Hindernissen
  • Kurvenfahren auf rutschigem Untergrund sowie in anderen Gefahrensituationen
  • Bremsen / Ausweichen bergab, Spurwechsel

(Quelle: www.sachsenring.de)

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd